10.6.2010

Und wieder eine Veränderung: Seconds Out und ich sind geschieden. Einerseits schade, denn die Band hatte seinerzeit für mich Vorbildcharakter - und wo kann man sonst noch einen 13/8 Takt spielen?! Andererseits wird sich zeitlich für mich nicht viel ändern, da sich in den letzten Monaten nichts mehr bewegt hat, und das ist grundsätzlich ein Zustand, mit dem ich nicht gut kann. Ich habe ausserdem mittlerweile auch bestimmte (nicht nur musikalische) Grundanforderungen an die Bands und die Menschen, mit denen ich meine Zeit verbringe - ehe ich meine Ansprüche da zurückschraube, lass ichs lieber sein.

Aber plopp: siehe da, wo sich eine Tür schliesst, öffnet sich eine andere: ich bin Teil einer neuen Peter Gabriel Coverband namens Secret World (siehe aktuelle Projekte), die einen bislang vielversprechenden Start hingelegt hat. Ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung.

09.03.2010

Das Jahr begann gleich richtig mit einem neuen Projekt: ich "subbe" Rangehn http://www.rangehn.de/ , die einzige mir bekannte Nina Hagen/Spliff-Coverband Deutschlands. Die Sängerin ist super, total authentisch. Die Mitmusiker sind nett und kollegial, Bass spielt der Scheuer-Achmed, der mich auch für die Sache rekrutiert hat, vielen Dank! Ein schöner Auftritt steht bevor: am 6.8. beim "Stoffel" im Grüneburgpark Ffm.

Das wäre natürlich die Gelegenheit, mein neues Schlagzeug (siehe Seite Equipment) auszuführen...

Apropos Stoffel: der Stalburg-Auftritt mit Kerstin Pfau Solo http://www.kers-tin.de/  war ein voller Erfolg. Selten waren wir so aufgeregt und dann so entspannt bei der Sache wie im ehemaligen Wasserschlösschen im Frankfurter Nordend. Das Publikum war genial, lachte und klatschte an den richtigen Stellen - was will man mehr? Richtig, einen  Auftritt beim Stoffel - den gibts auch, Termin muss noch gefunden werden.

Auch bei Satisfactory gehts wieder aufwärts: nachdem wir 2009 2 (!!) Gigs gespielt haben, sind für 2010 bereits 100% mehr Gigs geplant: 19.3. Privatfeier (10 Jahre Karawane 2000) im neuen Kulturcafe Diana, 26.3. Rocknacht in Orschel mit Die Happy usw., 28.5. Brunnenfest Orschel und 10.7. Schlossfest Höchst (mit Rodgaus, Crackers usw.). In Vorbereitung ist auch ein Auftritt beim Hessentag in Stadtallendorf und vielleicht - na wo wohl: beim Stoffel. Das sind mal schöne Aussichten ;o))

Die neue Adversus CD ist so gut wie fertig, und sie wird ein echter Knaller! Ich hab selten meine Waden so bemüht wie bei den Aufnahme-Sessions, viiiel Doppel-Bass, ein paar Blast-Beats und anderes wirres Zeug - man darf gespannt sein! Für adversianische Verhältnisse ist sie beinahe zu  kommerziell, aber mir gefällt sie extrem gut. Ich glaube, das wird die erste Adversus-CD, die ich komplett durchhören kann, ohne Kopfschmerzen zu bekommen ;o)))

Seconds Out spielt an diesem Wochenende mit Traumhaus im Kreml, der nächste bis jetzt feststehende Termin ist dann wieder im Oktober.

Ansonsten gibts was mit dem Duo "Heartstrings" am 20.3. im Cafe Diana und ein paar Aushilfen auf der Dippemess mit 4 On The Floor, ausserdem weitere Aushilfsjobs. Es gibt was zu tun... ;o)))


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!