VON UNTEN LESEN!

29.12.2006 

 Yeah - die Feuerprobe ist bestanden... das Heimspiel von Second´s Out im Aschaffenburger Colos-Saal war ein voller Erfolg. Nicht nur, dass viel Lob ausgesprochen wurde, es war insbesondere auch eine einmalige Stimmung, die ich vorher noch nie bei einem Konzert oder einer Band erlebt habe. 600 - 700 Zuschauer, ein brechend voller Laden - und es hat sich angefühlt wie zuhause im Wohnzimmer, alles sehr relaxt und freudig erregt. Gänsehaut stellte sich bei mir ein, wenn diese Hundertschaften bei den richtigen Stellen mitsummten oder mitsangen ("...on Bro-ho-hoadwayyyy..."). Es hat tierisch viel Spass gemacht, dieses Konzert zu trommeln und ich hatte - trotz kleiner Bugs - erstmals das Gefühl, die Sache halbwegs unter Kontrolle zu haben und nicht umgekehrt...

 Kleine Anekdote am Rand: Die Band steht am Bühnenrand, gleich gehts los, da klingelt Martins Handy:"Welches Arschloch ruft mich JETZT an?!?" "Ei, warum hast dus denn auch net ausgemacht?!?" Gut, dass es an war... es war unser Keyboarder Markus, den man versehentlich in der Garderobe eingeschlossen hatte...

Kompliment - wie immer - an Uwe und Anja Specht von www.rockpictures.de , die einfach obergeile pics machen!!! Danke!!!

20.12.2006

So, Endspurt: der letzte Schlag in diesem Jahr, der traditionelle Weihnachtsgig von Second´s Out steht dicht bevor. Am 25.12. ist es soweit, mein erster "regulärer" Gig im Colos-Saal Aschaffenburg. Ich hoffe, es wird wieder so voll wie immer und ich fülle die Fusststapfen meines Vorgängers würdig aus ;o)))

Ansonsten bleibt das Resümmé: 2006 war ein unglaublich turbulentes und erfolgreiches Jahr, sowohl in privater Hinsicht als auch im Musikbereich.

Wenn es so weitergeht, kann ich mehr als zufrieden und glücklich sein - und das bin ich auch!

29.11.2006

 

 

Was soll ich sagen: der Adversus-Gig war super... Bilder gibts (ausser den obigen, wo man mich als Barschlampe erkennen kann) bei

http://duesterevents.de/galerie/thumbnails.php?album=88&page=7


 

Wir hatten ne Menge Spass, das Publikum auch und es ging auch alles gut bis auf einen kleinen technischen Zwischenfall, der mich wie ein Tornado durch die Halle schiessen liess - ich sag nur: NIE WIEDER Batterien vom DM-Markt...

23.11.2006

Übermorgen ist Adversus-Gig beim Fantastisch-Festival in Dortmund... Sport, Spiel, Spannung... ist angesagt!! Konzertbericht folgt...

Die Zusammenarbeit mit W. Niedecken hat Satisfactory ein paar Türen geöffnet! Nicht nur, dass wir im Frühjahr 2007 ein "Come Together" mit BAP machen werden, wir haben evtl. einen Produzenten für unsere CD. Für ihn veranstalten wir am 6.12.2006 eine Nikolausparty im Nachtleben/Frankfurt, wo wir auftreten, damit er uns mal live sehen kann. Ausserdem wird die Bluesfactory spielen. Eintritt ist FREI!!!!
Wär schön, wenn viele Menschen kommen ;-o)))

22.09.2006

 

Mann, war das geil! Der Auftritt von Satisfactory gestern mit Wolfgang Niedecken in der Batschkapp war ohne Zweifel ein Höhepunkt meiner Musikerlaufbahn. Nicht nur, dass wir einen Super-Sound und eine Super-Stimmung auf der Bühne hatten, wir hatten auch sooo viel Spass, mit Wolfi "Like A Rolling Stone" und "Honky Tonk Woman" zu spielen. Und das vor ca. 600 - 700 begeisterten Zuschauern - wow.... unsere eigenen Songs wurden ebenso begeistert aufgenommen, wir sind definitiv auf dem richtigen Weg! Dank unseren Sponsoren können wir nunmehr mit der Planung für die neue CD beginnen. FROI ;-o)))))

10.09.2006

Pimps and Whosers, leave the hall.... so oder ähnlich war das Motto des "Hellflame" Festivals, das ADVERSUS ohne grössere Personen- oder Sachschäden überlebt hat. Gut, dass wir eröffnen durften, so war die Bühne noch relativ unbefleckt von Kunstblut und Schminke. Es schauten uns einige Metzeler (meist die in weiblicher Begleitung ;-o))) recht interessiert zu, es wurde nicht gepöbelt und es flogen keine Flaschen, wir haben sogar CD´s und Shirts verkauft - ein voller Erfolg. Da wir um 16 Uhr fertig waren und noch nach Hause wollten, blieben wir nur kurz, um den Anfang der 2. Band mit dem interessanten Namen 13:49 (wahrscheinlich ein versteckter Style-Hinweis: Digitaluhren sind TRUE...) mitzuverfolgen. Nachdem ca. 10 min ein infernalischer Lärm von der Bühne tropfte (etwa wie eine heruntergepitchte Kaffeemühle bei 120 db), stieg Rauch auf und uns bot sich ein solcher Anblick:

Muppets  from HELL.....

Zeitnah wurde der infernalische Lärm von einigen schrillen Frequenzen bereichert - die Band stieg ein. Wir auch, nämlich ins Auto und waren gegen 19:30 zuhause.

29.8.2006

Pechsträhne für Adversus: erst wurden wir vom Colos-Saal als Vorband für TANZWUT gedropt (angeblich aus technischen Problemen...), dann entwickelte sich der Auftritt auf dem (absolut mies organisiertem und lächerlich winzigen) Dark-Dream-Mittelalterspektakel zu einer ausgewachsenen Schlammschlacht mit Dauerregen und Gewitter... anschliessend noch Diskussionen mit der Flasche von Veranstalter wegen Gage (na klar, der Klassiker :((

Dabei haben wir unser Bestes gegeben und waren GUT!!! Als nächstes das Hellflame Festival in Osnabrück - bin mal gespannt, was uns da erwartet (Erdbeben? Tornado? Selbstmordattentäter? Etwa Groupies!?) Egal: SHOWMUSTGOON....

9.8.2006

Und wieder überschlagen sich die Neuigkeiten: die "Come Together" Nacht am 21.9.06 mit Satisfactory wird unterstützt von Wolfgang Niedecken!! Er wird aber nicht mit BAP, sondern seinem Bob-Dylan-Projekt auftreten (was mir persönlich fast besser gefällt...). Das wird super!!! DASIMMERDABEI, DASISPRIMA.....

31.7.2006

Night Of The Prog Review

Wow, es war Klasse! Bin noch völlig ferddisch von der Loreley... war ein superschöner, aber auch superlanger Tag. Der Auftritt hat viel Spass gemacht, mit 2 Drummern ist die Genesis-Musik nochmal turbomässig geiler. Leider konnten wir aus Zeitgründen nicht alles spielen, um 1 Uhr war gnadenlos Schicht, auch keiner Zugabe mehr - schade für die Zuschauer, die trotz des Temperatursturzes nach einem Mini-Unwetter am Nachmittag ausgehalten haben. Bei "I Know What I Like" hat es einen ziemlich besoffenen ;-o)) Fish nicht mehr gehalten, er kam auf die Bühne und hat eine super Stimmung gezaubert.

Wunderschöne Bilder haben wie immer Anja und Uwe gemacht:

www.rockpictures.de

21.07.2006

So, der Urlaub ist ´rum und der Alltag hat mich wieder... und schon gehts wieder rund: ADVERSUS spielt am 25.08.2006 im Colos-Saal Aschaffenburg vor TANZWUT. Froi.......

Zur Zeit probt sich SECOND´S OUT ´nen Wolf, der 28.7.06 rückt immer näher, die Stimmung steigt ;-o))

Es gibt noch andere Termine, aber die sind nicht sooo interessant. Eigentlich wollte ich ja kürzer treten, aber irgendwie lässt mich das Universum net...

06.06.2006

Welches Datum wäre geeigneter, über den ersten Adversus-Gig zu schreiben?!? Scherz beiseite, für Alle, die mehr darüber erfahren wollen, hier der passende Link mit einer Riesen-Fotogalerie:

http://www.echo-online.de/suedhessen/template_detail.php3?id=376385

Es war ziemlich chaotisch, aber nett. Vor Allem das Publikum...

So, jetzt wird noch das Brunnenfest in Orschel gerockt (9.6.06 mit Satisfactory), dann gehts endlich in den Urlaub.

3 Wochen keine Trommel... nur Meer und gutes Leben...

 

26.05.2006

Grosse Dinger werfen ihre Schatten voraus ;-o)))

Ich bin sehr gespannt: Second´s Out performen die Second´s Out mit 2 Drummern!!!! Christian macht bei dem Spass mit, und den werden wir haben ;-o)))  Als alter Marillion-Fan freue ich mich auch auf die Performance der Misplaced-Childhood-Tour, die dem Ex-Frontmann Fish derzeit volle Hallen verschafft.

Auch alle vorangegangenen Gigs sind Bestens gelaufen, bis auf den Sound in der Stadthalle Oberursel und einem Monitormixer, der jetzt beinah ohne Zähne rumläuft... Naja, war früher zu alten Benny-Quick-Zeiten so: PA Sound Frankfurt: dicke Boxen, nix dahinter.

Morgen gibts den 1. regulären Adversus-Gig in der Krone Darmstadt, da bin ich auch seeehr gespannt....

 

17.04.2006

Es ist vollbracht... der erste Second´s Out Gig ist gespielt und es war nur GEIL... ich war so aufgeregt wie vor der Führerscheinprüfung - ich alter Hase ;-o)))

Jetzt freu ich mich schon auf den nächsten... und natürlich auf alle anderen, auch mit meinen anderen Bänds. Ich hoffe, wir sehen uns?!

27.03.2006

Der Frühling kommt, und mit ihm auch wieder ein paar Live-Termine, Gottseidank, ich war schon fast entwöhnt. 3 Monate ohne Auftritt hatte ich lang nicht mehr... aber jetzt kommen wieder ein paar Termine. Natürlich freue ich mich sehr über die Second´s Out - Konzis, 15.4. im Schanz und 28.4. im Musiktheater Rex. Genauso freue ich mich auch auf Adversus am 27.5. in der Krone Darmstadt und beim Hellflame- Festival 2.9. Besonders freue ich mich aber auf den 5.5.: Satisfactory in der Stadthalle Oberursel zusammen mit den Rodgau Monotones und den Groben Junggesellen! Der Hessenrock-Supergau... Erbarmen! Auch mit der Bluesfactory gibts wieder mal nen Gig, 22.4. im Förster´s, Offenbach und 18.5. im Eulenspiegel, Gelnhausen. Alles in Allem genau so, wie ichs mir gewünscht habe: wenige, aber schöne Gigs!

20.02.2006

Die Geister, die ich rief: meine neue Genesis-Cover-Band Second´s Out nimmt mich ganz schön in Anspruch, aber ich habs ja selber so gewollt ;-o))

Trotzdem habe ich bereits ein irres Arbeitspensum hinter mir, dafür ist die Second´s Out (für die Jüngeren unter uns: die legendäre Live-Doppel-LP von Genesis heißt so) jetzt prinzipiell draufgeschafft. UFF!!! Mittlerweile - nach 3 Proben - schaffe ich es schon, mich beim Spielen auch mal zu entspannen und nicht verkrampft auf den nächsten Cue zu fiebern... ich freu mich auf die ersten Gigs!!! Vor Allem, weil der erste Gig am 15.4. im Schanz in Mühlheim stattfindet ;-o))

26.01.2006

Tja, kaum hat das neue Jahr angefangen, gehts schon wieder rund... eigentlich wollte ich ja kürzer treten, aber alte Freunde aus der frühesten Vergangenheit haben mich zu einem Projekt animiert, das längst vergessen geglaubte Prog-Rock-Qualitäten erfordert... davon später mehr, mal schauen, ob was draus wird. Fakt ist, dass ich seit ca. 3 Wochen übe (Mann, bin ich schlecht ;-o))) wie selten in meinem Leben - was auch meinen anderen Projekten gut tut.

Denen gehts gut: Adversus macht einen Remix für Bruno Kramm (Das Ich), wodurch sich auch evtl. weitere Zusammenarbeit ergibt. Ich hoffe, dass wir bald auch mal LIVE auftreten, bin total gespannt. Die CD "Einer Nacht Gewesenes" läuft für unsere bescheidenen Massstäbe supergut, die Rezis der betreffenden Medien lesen sich wie Heiligsprechungen, da wirds Zeit für etwas Promotion.

Satisfacory hat schon ein paar schöne Liveauftritte (4./5.5. Stadthalle Oberursel, 29.5. Hessentag Hessisch-Lichtenau), gebucht, ausserdem soll der Rest der CD endlich aufgenommen werden. Allerdings müssen dafür noch ein paar Songs geschrieben werden...

1.12.2005

Sie ist fertig: die erste Satisfactory-CD mit 4 eigenen Stücken!!! Nach einer Nacht-und Nebel-Aktion mit ziemlich veränderter Mischung hat doch noch alles geklappt, am 4.12. ist die Release-Party in der Batschkapp mit der neuen CD, T-Shirts, Basecaps, Satisfactory live und den Madhouse-Flowers. Let´s PARTY!!!!!!!!!!!!!!

31.10.2005

So, bin bei ADVERSUS eingestiegen - grad rechtzeitig zur Veröffentlichung der 2. CD (1.11.2005)! Diese ist ein echtes kleines Meisterwerk, man spürt trotz des "Goth"-Klimas das immense Ausmass an Liebe, die Torsten und die Bänd in das Projekt gesteckt hat... wahrscheinlich auch mein Beweggrund, da mitzumachen, Liebe ist ansteckend ;-o))

13.10.2005

Es ist also doch passiert: letzten Samstag hat Konstantin Wecker ein Stück auf unserer CD mit unseren "Lerchen" Kerstin und Thorsten und Antonio eingesungen. Wer hätte das gedacht.... bin mal gespannt, wie es sich anhört!! Wow.....

Ein neues, weiteres Projekt entwickelt sich langsam: ich probiere mich an  Gothic/Mittelalter/Metal/Wagner mit ADVERSUS www.adversus.de , ein  Projekt mit 2 CD-Veröffentlichungen und einem interessanten Live-Lineup: Sänger und Sängerinnen, Keyboards/Flöte, Violine, Kontrabass, Gitarre, Dudelsack, Drums.... 

22.9.05

Die Welt dreht sich, Veränderung ist Beständigkeit. Zum Jahresende werde ich aus den üblichen Gründen bei meiner Rockcombo "Juice" aussteigen.  Letzter offizieller Gig wird voraussichtlich der 31.12. im Blues + Beyond sein... dann lassen wirs noch mal richtig knallen, Jungs!!!   ;-o)))

Ebenso werde ich ab November nicht mehr im Musikpalast unterrichten - die zeitlichen Dimensionen lassen es nicht mehr zu. Ein bischen traurig bin ich schon... waren immerhin 8 1/2 schöne Jahre... naja, vielleicht geb ich ein bissel Privatunterricht, damit ichs nicht ganz verlerne.

Langweilig wird mir bestimmt nicht, bei "Satisfactory" gehts gut ab, die CD mit eigenen Stücken ist in Arbeit und wird hammerhaft gut!! Sogar Herr K. Wecker aus München wird sich musikalisch daran beteiligen... wir dürfen gespannt sein. Ansonsten bin ich wie immer mal am Suchen nach neuen Betätigungsfeldern und Herausforderungen, aber da ich im "Alter" immer wählerischer werde, lass ichs mal gaaanz langsam angehen...

 

 

 


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!